Medical Magnesium

Bioabsorbable Implant Technology

Medical Magnesium entwickelt metallische bioabsorbierbare Implantate für die orthopädische und unfallchirurgische operative Therapie. Die Implantate sind mechanisch belastbar und werden nach der Frakturheilung vom Körper physiologisch abgebaut. Eine zweite Operation zur Entfernung der Implantate ist nicht notwendig.

Unser Ziel ist es Anwendern und Patienten maßgeschneiderte, hochfunktionale Lösungen aus Magnesium anbieten zu können. Wir möchten einen Teil dazu beitragen, dass die nächste Generation von Implantaten mehr Therapien mit einer einzigen Operation ermöglicht. Eine Metallentfernung ist durch den Einsatz innovativer bioabsorbierbarer Implantate nicht mehr notwendig.

Als Startup aus der RWTH Aachen University bringen wir Ergebnisse aus der interdisziplinären Forschung aus Ingenieurswissenschaften und Medizin in die operative Anwendung. Nach umfangreichen Testergebnissen wurde eine Produkttechnologie entwickelt und die ersten Produkte in die Klinik überführt. Unser Anspruch ist es alle Daten mit hoher klinischer Evidenz transparent zu veröffentlichen.

News

Wir sind aktuell dabei unser Team zu verstärken. Mehr hier:  Karriere

Die Medical Magnesium ist als eines von 8 europäischen Teams in das Finale des EIT Health Catapults eingezogen. Ein spannender Austausch mit sehr erfolgreichen Mentoren und Startups fand in Grenoble statt. Link

Medical Magnesium hat mit Stolz den Spin-Off Award der RWTH Aachen University entgegengenommen. Dabei werden herausragende Gründungen im Umfeld der RWTH ausgezeichnet. Link

Als einziges europäisches Team wird MM beim weltgrößten Business Plan Wettbewerb an der RICE University Texas Dritter.

Medical Magnesium hat auf Einladung der Jury an der Falling Walls Conference 2018 teilgenommen. Bei der FWC versammeln sich Wissenschaftler, Entrepreneure und Corporates um Ideen mit hohem Impact auszutauschen.